Kunstrasen macht alle stolz

Feb 14, 2023

Die Gestaltung des neuen Kunstrasenplatzes des FC 1920 Tannheim im vergangenen Jahr beweist einmal mehr, dass in diesem Stadtbezirk das ehrenamtliche Engagement zur Förderung des Gemeinwohls einen immensen Stellenwert hat. Über 2000 Stunden haben Mitglieder und Gönner des Fußballclubs investiert, um die Bausumme im Rahmen zu halten. Auch die erkleckliche Summe von 75 000 Euro seitens der Fördergesellschaft des FC Tannheim hat im Laufe der letzten 20 Jahre zum Erfolg des Vereinslebens beigetragen. Allein davon flossen 30 000 Euro aus dem Verkauf virtueller Rasenflächen und anderer Spenden in das insgesamt 340 000 Euro teure Kunstrasenprojekt. „Dieser Betrag liegt trotz coronabedingter Preissteigerungen der Rohstoffe nur drei Prozent über den veranschlagten Kosten“, so der Vorsitzende Guido Ganser. Auch die Muskelhypothek aus dem Einsatz von „Pickel und Schaufel“ ersparte dem Verein gut 40 000 Euro. Insgesamt wurden 560 Quadratemeter Pflastersteine sowie 400 Meter Randsteine gesetzt. In die Dankesworte bezog Ganser besonders auch den Maschineneinsatz seitens privater Unternehmer sowie die Unterstützung durch die Bevölkerung, der Befürwortung durch den Gemeinde- und Ortschaftsrat und der Ortsverwaltung mit Ortsvorsteherin Anja Keller an deren Spitze ein.

Nicht ganz so rosig sieht gegenwärtig der Tabellenstand aus: „Wir lassen jedoch nicht den Kopf hängen und gehen zuversichtlich in die verbleibende Spielzeit.“ Es war schon öfter ein Merkmal des FC Tannheim, dass man vor Beginn der Rückrunde beinahe hoffnungslos zurückgelegen habe und dann trotzdem nicht abgestiegen sei, so Guido Ganser mit unerschütterlicher Zuversicht. Dem gegenüber stimmt die Nachwuchsfrage den Verein recht zuversichtlich. Danach zeichnen sich dort recht erfreuliche Tendenzen ab. Die älteren Jahrgänge der A- und B-Junioren, die in einer Spielgemeinschaft mit Rietheim und Marbach spielen, sind zwar immer noch schwach mit Tannheimern besetzt. Ab den C-Junioren und jünger sieht das Bild aber viel besser aus. Neun Jugendtrainer betreuen 60 Kinder und Jugendliche. Das bedeutet eine erfreuliche Steigerung, wobei die Anmeldezahlen auf noch größere Zahlen hoffen lassen.

Bei den Wahlen gab es keine Veränderungen, sodass sich die Führungsmannschaft aus dem ersten Jugendleiter Florian Kreuz, seinem Stellvertreter Karsten Zeitvogel, Kassierer Maximilian Wolfram, dem Elternvertreter Frank Reiner und Jugendvertreter Raphael Schmidbauer zusammensetzt. Auch bei den Wahlen im Erwachsenenbereich gab es keine Veränderungen. Zweiter Vorsitzender bleibt Uwe Volk und als erster Kassierer wurde Dennis Neininger in seinem Amt bestätigt. Im Rahmen der Ehrungen konnten zahlreiche Mitglieder mit der Goldenen Ehrennadel und einer Ehrenmitgliedschaft gewürdigt werden. Außerdem wurden vier Silberne Ehrennadeln für besonderes Engagement vergeben.

Ehrungen

Bei der Versammlung des FC Tannheim gab es auch Ehrungen.

  • Goldene Ehrennadel und Ehrenmitgliedschaft: Reinhard Delor, Ralf Ganter, Hans-Jürgen Huber, Stefan Kaiser, Joachim Reichmann, Hilmar Riesle, Heinz Schneider
  • Silberne Ehrennadel: Philipp Blessing, Stephan Schwörer, Erwin Enzmann, Ralf Schmid

WEITERE NEWS

Kunstrasen offiziell eingewiehen

Kunstrasen offiziell eingewiehen

Unser Kunstrasenplatz wurde im Rahmen des Sommerfestes ganz offiziell und unter Anwesenheit zahlreicher Besucher in einer Feierstunde der Bestimmung übergeben. „Es war kein einfacher, sondern sehr steiniger und beschwerlicher Weg“, erinnerte Vize-Vorsitzender Uwe Volk...

Wieder nur ein Remis

Wieder nur ein Remis

Das neunte Remis der Saison und das Abrutschen auf einen direkten Abstiegsplatz stehen nach dem Derby gegen Brigachtal zu buche. Nach zahlreichen vergebenen Chancen und großem Kampf musste man erneut in der Nachspielzeit den bitteren Ausgleich hinnehmen. Da die...

Nächste schwere Verletzung!

Nächste schwere Verletzung!

Die Hiobsbotschaften nehmen nicht ab! Leider verletzte sich beim Spiel unserer zweiten Mannschaft der nächste Akteur schwer. Daniel Bauer musste nach einem Zweikampf mit einer kollabierten Lunge zeitweise beatmet werden und verbrachte die Osterfeiertage im Klinikum....

Gute Besserung Yannick

Gute Besserung Yannick

Am vergangen Sonntag geriet der Fußball schnell in den Hintergrund. Beim Stand von 0:0 gegen den SV Obereschach verletzte sich Yannick Chamaillard nach 30 Minuten schwer. Bei einem Zweikampf brach er sich das Schien- und Wadenbein und wurde noch am gleichen Tag im...

Wichtiger Dreier im ersten Spiel

Wichtiger Dreier im ersten Spiel

Im ersten Punktspiel unter dem neuen Trainer Uwe Freigang konnten wir uns verdient gegen die SG Mönchweiler / Peterzell durchsetzen. Der Grundstein für den Sieg war eine bärenstarke erste Halbzeit, wo wir spielerisch und kämpferisch in allen Belangen überlegen waren....

Konrad Kreuz gewinnt Cego Turnier

Konrad Kreuz gewinnt Cego Turnier

Nach zwei Jahren Zwangspause durfte die Jugendabteilung des FC Tannheim endlich wieder begeisterte Kartenfans im Vereinsheim begrüßen. Unter der Leitung von Ernst Schmotz spielten 22 Teilnehmer den Mannheimer Cego König aus. Konrad Kreuz durfte sich als Gewinner über...

Jahresabschluss der FC Jugend

Jahresabschluss der FC Jugend

Zum Jahresabschluss hatten sich die Trainer der einzelnen Jugenden einige Überraschungen einfallen lassen. So gab es für die Bambinis zusammen mit den Eltern ein besonderes Training in der Halle, für die F-Jugend ging es mit Popcorn & Fanta ins Kino, die E-Jugend...

Dankeschön an alle Helfer

Dankeschön an alle Helfer

Was in den letzten 12 Monaten auf unserem Sportgelände geleistet wurde ist kaum in Worte zu fassen, lies der 1. Vorsitzende Guido Ganser in seiner Laudatio Revue passieren. Was im Dezember 2021 mit der Bewilligung der Zuschüsse durch die Stadt Villingen-Schwenningen...

Trennung von Trainer Dennis Haas

Trennung von Trainer Dennis Haas

Nach lediglich einem Sieg aus elf Pflichtspielen und nur sechs Punkten stehen wir aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz in der Kreisliga A 1. Leider mussten wir auf die sportliche Misere reagieren. Unser Spielausschuss und die Vorstandschaft nahmen das bisherige...

Großer Kampf wurde nicht belohnt

Großer Kampf wurde nicht belohnt

Nach den letzten und zum Teil auch vermeidbaren Niederlagen, gingen wir als Underdog gegen die SG Dauchingen / Weilersbach in die Partie. Auf dem neuen Kunstrasen entwickelte sich von Beginn an eine umkämpfte Partie mit vielen Nicklichkeiten. Nach 15 Minuten brachte...

Q

Couldn’t find what you were looking for? Contact our support