FC Tannheim feiert sein 100-Jähriges

Jun 18, 2020

Der wiedergewählte Vorstand des FC Tannheim im Jubiläumsjahr (hinten von links): Karsten Zeitvogel (Vize-Jugendleiter), Jörg Bruder, Benjamin Kreuz, Fabian Merz (alle Spielausschuss); (vorne von links): Christian Scheu (Spielausschuss), Manuel Merz (Schriftführer), Guido Ganser (Vorsitzender) und Uwe Volk (Vize-Vorsitzender).

Das Vereinsjubiläum zum 100-jährigen Bestehen, die ­Sanierung des Vereinsheims und die prekäre Tabellensituation der ersten Mannschaft waren Schwerpunkte der sehr gut besuchten Jahres­hauptversammlung des FC Tannheim.

Die letzten eineinhalb Jahre waren sportlich eine extreme Achterbahnfahrt. Durch eine fulminante Aufholjagd konnte in der letzten Saison noch der Klassenerhalt gesichert werden.

Mit viel Euphorie startete der FCT erfolgreich in die neue Saison. Der Faden riss bald förmlich und nun findet sich der Verein im Abstiegsstrudel auf dem vorletzten Platz wieder.

Abgeklärt nimmt es Trainer Franco de Rosa, als ihm der Vorsitzende Guido Ganser in der vorigen Saison erklärt hatte, dass ihm die Spieler ein Denkmal setzen, wenn sie den Klassenerhalt schaffen. „Dann müsst ihr es halt wieder abreißen.“ Die zweite Mannschaft schlägt sich sehr achtbar und steht im Mittelfeld.

In ihrem Grußwort ging Ortsvorsteherin Anja Keller hauptsächlich auf die Sanierung des Vereinsheims ein. Damit diese endlich vorankam, beglich der Ortschaftsrat die Kosten für die marode Heizungsanlage aus dem Budget. Die Stadt VS gab 50 000 Euro für den Rückbau des Flachdaches und für die Aufstockung mit einem Satteldach.

Die Arbeiten erfolgten größtenteils in Eigenarbeit. 418 Stunden wurden bisher geleistet. Im Frühjahr geht es weiter, dass das Haus bis zum Jubiläum in neuen Glanz erstrahlt, erklärte der Vorsitzende Guido Ganser. 81 000 Euro wurden verbaut, ging aus dem Kassenbericht von Jan Walter hervor. Der allergrößte Teil konnte durch Zuschüsse finanziert werden. Trotzdem stehe der Verein finanziell immer noch bestens da, so der Finanzchef.

Ein großes Standbein hierbei sei auch der Zuschuss von 5000 Euro durch den Förderverein (Tannheimer Fußballfreunde GbR). Wichtige Einnahmequellen hierbei waren der Weihnachtsmarkt an der Nachsorgeklinik und die Bandenwerbung durch 21 ­Firmen, fasste Volker Hammann zusammen. Beim Sommerfest habe tolle Dorffeststimmung geherrscht, allerdings sei der Besuch am Sonntag mehr als bescheiden gewesen.

Bei den Wahlen wurde der Vorsitzende Guido Ganser wiedergewählt, ebenso wie Schriftführer Manuel Merz, Vize-Kassierer Rainer ­Kutscher, der Spielausschuss mit Christian Scheu, Benjamin Kreuz, Fabian Merz und Jörg Bruder. Zu Kassenprüfern wurden Gerlinde Wehrle und Uli Murawski bestimmt, Karsten Zeitvogel wurde als Vize-Jugendleiter von der Versammlung bestätigt.

Ehrungen

Geehrt wurden Jan Walter für fünf Jahre als Kassierer, Karsten Zeitvogel für zehn Jahre als Vize-Jugendleiter und Karlheinz Walter für jetzt 32 Jahre als Schiedsrichter. Auch die auswärts wohnenden aktiven Spieler erhielten ein kleines Präsent.

Der FC Tannheim kann in diesem Jahr auf 100 Jahre seines Bestehens zurückblicken. Am 25. April gibt es ein Festbankett in der Festhalle.

Das große Sportwochenende findet vom 10. bis 13. Juli statt. In diesem Rahmen richtet der FC Tannheim das Brigachtal-Turnier aus für aktive und AH-Mannschaften. Ferner gibt es ein Bambini-Turnier, Spiele von Jugendmannschaften und das Ortsturnier für örtliche Mannschaften. Darüber hinaus gibt es am Freitagabend eine Beach-Party für Jung und Alt, am Montagabend der Elfmeter-Cup für die örtlichen Vereine und Gruppierungen. Musikalisch unterhalten im Festzelt Sigi & Bob sowie die Stettener Musikanten.

WEITERE NEWS

Gerechtes Remis gegen Buchenberg/Neuhausen

Gerechtes Remis gegen Buchenberg/Neuhausen

Nach 90 Minuten stand gegen die SG aus Buchenberg/Neuhausen ein gerechtes Remis zu buche. Interimscoach Florian Kreuz musste vor der Partie mit Manuel Müller, Christian Scheu, Nico Farace und Alexander Kornjienko gleich auf vier Stammkräfte verzichten. Somit stellte...

Starke Leistung gegen die SG Eintracht

Starke Leistung gegen die SG Eintracht

Nach dem Tohuwabohu rund um den Wechsel von Franco zum FC Furtwangen zeigte die Mannschaft in den letzten beiden Spielen die richtige Reaktion. Nach dem Unentschieden gegen Hajduk folgte ein Sieg bei der neu formierten SG Eintracht. Vor einer Traumkulisse von mehr als...

Unentschieden gegen Hajduk

Unentschieden gegen Hajduk

In einer ausgeglichenen Partie hatten wir in Hälfte eins etwas mehr vom Spiel und gingen nach gut zehn Minuten durch Sascha Maingardt mit 1:0 in Führung. In der 39. Minute konnten die Gäste durch Gabriel Gasic ausgleichen. So ging es mit einem 1:1 in die Pause. Nach...

Franco de Rosa verlässt unseren FCT

Franco de Rosa verlässt unseren FCT

Völlig überraschend hat Trainer Franco de Rosa kurzfristig seine Tätigkeit  bei uns aufgekündigt. Dabei hätten weder Missstimmungen noch Unzufriedenheit zu dieser Entscheidung geführt, sondern das Angebot des FC Furtwangen, höherklassig trainieren zu können. Mit...

Nach Pokalerfolg nächste Pleite in der Liga

Nach Pokalerfolg nächste Pleite in der Liga

Am vergangen Mittwoch sicherte man sich mit dem 3:0 Erfolg gegen den Berzirksligisten aus Möhringen den verdienten Einzug ins Achtelfinale des Bezirkspokal. Nun sollte auch etwas zählbares im Derby gegen den FC Brigachtal mitgenommen werden. In der Anfangsphase...

Viele Fragezeichen und ratlose Gesichter

Viele Fragezeichen und ratlose Gesichter

Es bleibt weiter beim Auf und Ab in der noch jungen Saison. Nach dem Derbysieg am vergangen Wochenende gegen Überauchen setzte es gegen die SG Hammereisenbach/Vöhrenbach erneut eine klare 0:4 Niederlage. Was nach dem Spiel blieb waren viele Fragezeichen und ratlose...

Maximalausbeute beim SVÜ

Maximalausbeute beim SVÜ

Beim Gastspiel in Überauchen konnten beide Mannschaften die maximale Ausbeute von drei Punkten entführen. Unsere zweite Mannschaft gewann ihr drittes Spiel in Folge klar mit 4:0 und steht aktuell auf Platz zwei der Tabelle. Philipp King schaffte den perfekten Hattrick...

Desolate Leistung in Niedereschach

Desolate Leistung in Niedereschach

Nach den ersten beiden Pflichtspielsiegen im Pokal und gegen die DJK Villingen II, ging man in Niedereschach mit 0:4 baden. Über die kompletten Spielzeit fand man nie ins Spiel und verlor auch in der Höhe verdient. Das Spiel war geprägt von Fehlpässen und eigenem...

Wichtiger Dreier im ersten Saisonspiel

Wichtiger Dreier im ersten Saisonspiel

Nach dem Pokalerfolg am Mittwoch folgte mit dem ersten Saisonsieg im Derby gegen die Reserve der DJK Villingen das nächste Erfolgserlebnis. In der Anfangsphase waren wir die spielbestimmende Mannschaft, Chancen waren jedoch auf beiden Seiten Mangelware. Nach einer...

3:1 Erfolg im Bezrikspokal

3:1 Erfolg im Bezrikspokal

Zum Abschluss der fast zweimonatigen Vorbereitung stand das Pokalspiel gegen den FC Pfohren an. Urlaubsbedingt stellte sich die Mannschaft quasi von alleine auf. Interimscoach Florian Kreuz, der den im Urlaub weilenden Trainer Franco De Rosa vertrat, musste auf...

Q

Couldn’t find what you were looking for? Contact our support