FCT sucht weiter nach Jugendtrainern

Jun 18, 2020

Der FC Tannheim hat das Klassenziel erreicht, gegen etwas mehr hätte niemand etwas einzuwenden gehabt, war bei der Jahreshauptversammlung den Berichten zu entnehmen. Lief es mal gut, dann folgten regelmäßig Niederlagenserien, bis man sich wieder gefangen hatte. Der elfte Platz in der Kreisklasse A spiegelt die Entwicklung wider. Aus der A-Jugend rückten sechs Spielernach, die hineinwachsen, drei Neue kamen von außen, zwei Abgänge waren zu verzeichnen. Sehr gutspielt zurzeit die zweite Mannschaft, die in ihrer Klasse den dritten Platz belegt.30 Kinder und Jugendliche werden von vier Trainern betreut, zwei Trainer weniger als bisher. Da gibt es dringend Bedarf, wurde erklärt. Ansonsten spielt der Nachwuchs durchaus erfolgreich in Spielgemeinschaften mit Pfaffenweiler, Rietheim und Marbach. Die C-Jugend wurde Meister in ihrer Klasse.

Die Kassierer waren mit den Zahlen zufrieden. Der Sportbereich deckte sich und der Wirtschaftsbetrieb hatte schwarze Zahlen. Gerne etwas mehr Unterstützung hätte der Förderverein dem Hauptverein zukommen lassen, wie Volker Hammann ausführte. Zwar konnte man bei der Bandenwerbung einen wichtigen Sponsor hinzugewinnen, trotzdem fiel der Ertrag um 40 Prozentgeringer aus. Als Grund führt er das nachlassende Interesse am Sommerfest an. Außerdem war der Weihnachtsmarkt im Außenbereich der Nachsorgeklinik dieses Mal nicht gerade vom Wetter begünstigt.

Bei den Wahlen wurde der derzeitige Vorstand mit Guido Ganser als Vorsitzendem, Uwe Volk als Stellvertreter, Manuel Merz als Schriftführer und Rainer Kutscher als Vize-Kassierer wiedergewählt. Dem Spielausschuss gehören Christian Scheu, Fabian Merz, Benjamin Kreuz, Jörg Bruder und Thorsten Hezel an. Stellvertretende Jugendleiter sind Peter Schlenker und Carsten Zeitvogel, zu Kassenprüfern wurden Franz Kreuz und Uli Murawski bestimmt.

Nicht nur die auswärtigen Spieler erhielten eine kleine Anerkennung vom Vorsitzenden Guido Ganser, sondern auch alle „dienstbaren Geister“ rund um das Vereinsgeschehen, stellvertretend wurde Rainer Kutscher genannt, der seit zehn Jahren weit mehr macht als Vize-Kassierer und Manuel Merz, der seit 16 Jahren „Schrift“ führt. Bei Oliver Neugart vom Roten Kreuz Tannheim bedankte sich Guido Ganser für den reibungslosen Sportplatzdienst. Ortvorsteherin Anja Keller bedankte sich für die gute Unterstützung im Jubiläumsjahr, insbesondere für die tolle Neujahrsparty.

Voraussichtlich am 13. Mai (Muttertag) feiert der „Club 50“, sozusagen der zweite Förderverein des FC Tannheim sein zehnjähriges Bestehen. Rainer Kutscher kündigte an, dass das Fest in ähnlichem Rahmen stattfinden soll wie schon das Fünfjährige. Das Sommerfest wird vom 2. bis 4. Juni stattfinden.

WEITERE NEWS

Festbankett „light“ fällt auch dem Corona Virus zum Opfer!

Festbankett „light“ fällt auch dem Corona Virus zum Opfer!

Leider müssen wir Aufgrund der aktuell geltenden Corona-Bestimmungen auch das für den 28.11.2020 geplante kleinere Festbankett absagen. Dort sollten vor allem verdiente Mitglieder geehrt werden. Wir werden versuchen die Ehrungen zu einem anderen Zeitpunkt...

SBFV-Vorstand beschließt vorgezogene Winterpause

SBFV-Vorstand beschließt vorgezogene Winterpause

Nach aktuellem Stand ist bis zum 30. November 2020 kein Trainings- und Wettkampfbetrieb im Amateurfußball in Baden-Württemberg gestattet. Aus diesem Grund wurden bereits alle Spiele im Verbandsgebiet am letzten Oktober-Wochenende, sowie im kompletten November...

Klare Sache im Nachbarschaftsderby

Klare Sache im Nachbarschaftsderby

Über 90 Minuten wurden wir unserer Favoritenrolle gerecht und gewannen auch in der Höhe verdient. Bereits in der in zwölften Spielminute brachte uns Sofi Siri-Yacoub mit seinem ersten Saisontreffer auf die Siegerstrasse. Benjamin Kreuz erhöhte nach gut einer halben...

Update Hygienekonzept

Update Hygienekonzept

Aufgrund der fortschreitenden Corona-Ausbreitung ist die Anpassung unseres ursprünglichen Hygienekonzeptes vom 02.08.2020 erforderlich. Grundlage ist die Allgemeinverfügung des Landratsamtes Schwarzwald-Baar-Kreis vom 15.10.2020, an die JEDER beim betreten des...

Ferdinand Schmid trifft vier mal!

Ferdinand Schmid trifft vier mal!

Nach der unnötigen Niederlage am Mittwoch, war gegen die Reserve der DJK Villingen Wiedergutmachung angesagt. Von Beginn an zeigte die Mannschaft ein anderes Gesicht, setzte die Gäste sofort unter Druck und erspielte sich Chance um Chance. In Minute 18 dann die...

Erste Saisonniederlage beim Titelanwärter

Erste Saisonniederlage beim Titelanwärter

Unter der Woche mussten wir uns dem Titelfavoriten aus Brigachtal mit 5:2 geschlagen geben. Trotz der zahlreichen Ausfälle begannen wir stark und gingen in der siebten Minute, nach einem Einwurf, durch Ferdinand Schmid mit 1:0 in Führung. Die Freude hielt allerdings...

Sieg im Nachbarschaftsderby

Sieg im Nachbarschaftsderby

Auch das Derby in Überauchen konnten wir für uns entscheiden, obwohl Franco De Rosa weiterhin auf einige Stammkräfte verzichten musste. In der ersten Hälfte waren wir die bessere Mannschaft und gingen nach einem fatalen Fehler der Heimmannschaft mit 1:0 in Führung....

Christian Scheu wird erneut zum Matchwinner

Christian Scheu wird erneut zum Matchwinner

Trainer Fraco De Rosa musste in der Partie gegen Kappel auf zwei Leistungsträger verzichten, neben Manuel Müller fiel auch Kevin Hoheisel mit muskulären Problemen aus. Die Gäste aus Kappel versteckten sich nicht und es entwickelt sich eine Partie auf Augenhöhe. Beide...

Maximale Ausbeute nach drei Spieltagen

Maximale Ausbeute nach drei Spieltagen

Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel stehen wir mit der maximal Punktzahl neun auf Tabellenplatz zwei. Lediglich ein Treffer trennt uns von Tabellenführer Fischbach. Beim Gastspiel in Neuhausen traf Christian Scheu aus dem Getümmel heraus bereits nach zehn Minuten...

Arbeitssieg gegen NK Hajduk Villingen

Arbeitssieg gegen NK Hajduk Villingen

Bei sommerlichen Temperaturen und einer Traumkulisse traf man auf den von vielen Trainern hoch gehandelten Gegner aus Schwenningen. In Hälfte eins waren wir die klar tonangebende Mannschaft, versäumten es jedoch aus der dominanten Anfangsphase Kapital zu schlagen. Die...

Q

Couldn’t find what you were looking for? Contact our support